Prozessor funktioniert, Schnittstelle hat noch einen Fehler

Nun habe ich die Leiterkarte weiter in Betrieb genommen. Ich habe noch einen alten Restbestand von Atmega16 Bausteinen. Für diese Prozessoren habe ich die Leiterkarte ausgelegt.

Eine kleine Testsoftware habe ich auch schon geschrieben. Hierzu habe ich WINAVR benutzt. Eclipse benutze ich als IDE.

Die Testsoftware steuert die Leuchtdioden an und gibt über die Serielle Schnittstelle die Versionsnummer ausgibt.

Leuchtdioden Ansteuerung funktioniert. Leider ist mir beim CAN-Tranceiver ein Fehler unterlaufen, hier muss ich leider etwas umbauen.

Board mit Prozessor, Can-Tranceiver und Spannungsversorgung

Board mit Prozessor, Can-Tranceiver und Spannungsversorgung

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s