Vorplanung Bewegungsmelder

Ich habe beabsichtigt mein Hausbus mit Bewegungsmelder zu erweitern.

Einen Bewegungsmelder von der Stange wollte ich nicht verwenden. Wie es meine Art ist will ich hier meine eigene Idee umsetzen.

Zur Spezifikation:

  • Integration in das Hausbussystem
  • Soll Autark arbeiten
  • Soll selbständig beliebige Lampen wie Treppe, Carport, Garten steuern
  • Erkennung von Bewegung im Bereich von 1m bis 5m Entfernung (ist ja ein Bewegungsmelder)

Vorüberlegungen:

Um eine Bewegung zu erkennen habe ich als erstes Ultraschall Module vom Typ SRF05 ausgewählt.

Diese Module benutze ich schon bei der Bestimmung der Füllhöhe meiner Zisterne. Dort haben sie sich bewährt und funktionieren schon seit Jahren.

Gesagt getan. Nun habe ich im letzten Winter ein Modul für mein Hausbus entwickelt, dass mit einem Ultraschallsensor SRF05 ausgestattet ist.

Meine Test in meiner Werkstatt waren zufriedenstellen.

Outdoor Ultraschall Bewegungsmelder 

Nun habe ich den Bewegungsmelder an meinem Treppenzugang so platziert, dass Personen die sich auf der Treppe bewegen erfasst werden können.

Leider hat das relativ schlecht funktioniert. Bei Entfernungen >1m wurde die Bewegung schlecht detektiert. Bewegungen im Bereich < 1m konnten gut detektiert werden.

Für einen Bewegungsmelder im Outdoor Bereich ist das jedoch nicht ausreichend. Bei dem SRF05 kann man jedoch relativ wenig einstellen.

Ergebnis ist, dass der SRF05 für diese Zwecke für mich nicht geeignet erscheint.

Weitere Überlegungen: 

Alternative wäre ein anders Ultraschall-Modul zu verwenden, oder hier eine Eigenentwicklung mit einem Ultraschall-Sensor.

Jedoch war ich von der Ultraschalltechnik so enttäuscht, dass ich mich gänzlich einer anderen Technik zugewandt habe.

Radar

Nun habe ich mich der Radar Technik zugewandt.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Bewegungsmelder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s